Winnie ist unser ca 45 jähriger Rentner. In letzter Zeit schläft er ziemlich viel, alte Männer brauchen viel Ruhe. Der alte Pelz freut sich immer über kratzende Fingernägel und etwas Ansprache, wenn irgendetwas nicht seine Zustimmung findet, ist er unmissverständlich in der Kommunikation. Er sucht nicht unbedingt immer die Nähe zum Menschen (außer zu den Futterzeiten) und ist sehr skeptisch Neuem gegenüber. Disharmonien geht er sofort und frühzeitig aus dem Weg. Der Rest der Herde nimmt besondere Rücksicht auf den weisen Greis und seine aktuellen Befindlichkeiten.

Copyright @ All Rights Reserved

Die Wildpferde als

Lehrmeister