Leo

Der Leo kam wohl vor über 15 Jahren zu uns, damals noch um dem Winnie einen Gesellschafter in seiner Größe zu bieten, da der damals nur zwei Großpferde um sich hatte. Es kam,, wie es kommen musste: Die zwei Großen teilten die Kleinen untereinander auf, so daß jedes Großpferd sein eigenes Pony hatte... :D Leo war lange Zeit in einer Reitbahn beschäftigt, und dann anschließend in einer Familie über, weil die Tochter heraus gewachsen war. Ein halbes Jahr später waren meine Kinder auch heraus gewachsen, aber da konnte ja der Leo nichts dafür. Leo hat schon ein paar Horsemanship Kurse mitgemacht und verlangt von seinem Menschen klare Ansagen und einen klaren Weg. Mitunter plagen ihn einige Alterswehwehchen, sein jugendlicher Kumpel Sander hält ihn aber fit, auch wenn er manchmal echt froh ist, wenn Sander keine Lust mehr auf Toben hat... Leo ist dank einer Krankheit und daraus resultierender Klinikaufenthalte unser teuerstes Pferd im Stall, und jeden Euro wert, den wir investiert haben <3 Trotz allem hat er einen angenehmen Unternehmungsgeist und ist stiller Kraftspender mit seiner Art, das Leben zu nehmen.

Tragkraft

Die Wildpferde als

Lehrmeister

Copyright @ All Rights Reserved